Tui Na


Altchinesische Tiefenmassage.


Tui Na hat ihre Wurzeln in der nun schon über 4000 Jahre alten Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM).

Es stellt eine handfeste Behandlungsart dar, ähnlich der Osteopathie, der Chiropraktik und der Physiotherapie, ist aber um vieles wirksamer. Sie behandelt nicht nur Muskeln und Gelenke, sie fördert auf einer tieferen Ebene den Fluß der Lebensenergie (Qi).

Ein ausgewogenes Qi gibt uns Entspannung, Energie, Selbstsicherheit, Dynamik, Elastizität und Schmerzfreiheit.

Tui Na beinhaltet Schub- und Reibetechniken, Akupressur und Behandlungsvariationen an den Meridianpunkten ebenso wie Greif- und Dehntechniken zur Mobilisierung von Gelenken und Wirbelsäule.

Eine Tui-Na-Behandlung zielt auf eine umfassende, ganzheitliche Regulierung der Funktionsstörungen nahe am Krankheitsbild. Sie stellt eine Fernbehandlung an bestimmten Meridianpunkten dar, die regulierend auf Schmerzen und Funktionsstörungen der inneren Organe und des Körpers einwirken.

Tui Na wirkt harmonisierend und ganzheitlich auf den Energiefluß im Körper, in der Seele und im Geist.